Unser Leistungsangebot und möglich anfallende Kosten besprechen wir im Vorfeld offen mit allen Beteiligten: Mit den Patienten (wenn möglich), den Angehörigen und Betreuern, sowie sonstigen in die Versorgung involvierten Personen.

Wir bieten unsere Leistungen gemäß den aktuellen Vorgaben der Pflege- und Krankenkassen an, und verpflichten uns, die mit dem Versorgungsvertrag verbundenen Pflichten jederzeit zu erfüllen. Ziele sind hierbei die Sicherung der ärztlichen Behandlung, die Vermeidung von weiteren Krankenhausbehandlungen bzw. Vermeidung stationärer Pflege.

Für Angehörige

Die Schulung und Beratung von pflegenden Angehörigen ist ein wichtiger Baustein zur Stabilisierung der häuslichen Pflegesituation. Wir schulen und leiten Sie in der konkreten Situation an.

Fachlich fundiert und zudem mit pädagogischem Können beraten und schulen wir die Angehörigen auch vor Ort und zeigen ihnen Möglichkeiten auf, wie körperliche Belastungen reduziert und auch das seelische Gleichgewicht stabilisiert werden können.

Wir tragen dazu bei, die häusliche Betreuungs- und Versorgungssituation zu stabilisieren, und betreuen die Patienten in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung.

Zurück aus der Klinik / Reha in die häusliche Gemeinschaft

 

Wir besuchen den Patienten und seine Angehörigen gerne schon in der Klinik, um einen sorgenfreien Übergang zurück in die eigene Umgebung zu gestalten.

 

Wir übernehmen:

  • Planung für die neue Pflegeumgebung

  • Beschaffung von Hilfsmitteln aller Art

  • Kommunikation mit Krankenkassen und Behörden

  • Kommunikation mit Haus- und Fachärzten

  • Vermittlung von weiteren therapeutischen Maßnahmen

Wir helfen Ihnen dabei, sich mit der neuen Pflegesituation zu recht zu finden:

  • organisatorische Anforderungen

  • medizinische Anforderungen

  • veränderte häusliche Situation

  • zusätzliche Belastungen

 

Um pflegende Angehörige zu entlasten, bieten wir im Rahmen des §45 b SGB XI zusätzliche, qualitätsgesicherte Betreuungsleistungen an. Hierzu zählt beispielsweise die Betreuung und Beschäftigung von Pflegebedürftigen, um pflegenden Angehörigen eine "sichere" Auszeit zu ermöglichen.

Schulung & Beratung von Angehörigen
Integration zurück nach Hause
Was muss ich alles tun / organisieren?

Wir übernehmen bei Bedarf auch die Rolle der „Koordinatoren“ mit anderen beteiligten Personen und/oder Organisationen, und sorgen somit für einen möglichst reibungslosen Ablauf. Folgende Leistungen stehen hierfür exemplarisch:

  • Vereinbarung/Organisation von Arztbesuchen/Fachärzten

  • Kooperation mit anderen am Betreuungsprozess Beteiligten (Betreuern, andere Einrichtungen etc.)

  • Hilfestellung bei Schriftverkehr und Behördenangelegenheiten

  • Organisation von Hilfsmitteln

  • Seelsorgerischer Betreuung

  • Krankengymnastik / Logopädie / Osteopathie / Physiotherapie

  • Fußpflege, Friseur Apotheken, Krankenhäuser, Altenheime, Tagespflege

  • Essen auf Rädern

© 2019 TAMINDA GmbH.